Häufige Fehler

Häufige Fehler beim Trailen

  • zu frühes Anziehen des Geschirrs
  • Zwang bei der Präsentation des Scentartikels
  • Keine Ruhe beim Start
  • Keine klare Ritualisierung am Start
  • Triebstau / Stress erzeugen, fördern
  • Immer gleiche Scentartikel (Tücher etc.)
  • Scentartikel auf dem Boden / Kontamination durch Verleitgerüche auf dem Boden
  • Ansatz immer direkt auf Spur
  • Ansatz immer in Trailverlaufsrichtung
  • (beim Anfänger) Ansatz in Umgebung mit viel Ablenkung
  • zu viel verbale Beeinflussung während der Trail (positiv und negativ)
  • Ständiges Wiederholen des Suchkommandos (was womöglich auch beim Anriechen genutzt wird!)-->schnuppert Hund gerade an Hundemarkierung und der Hundeführer wiederholt das Anriechkommando, besteht ein geringes Risiko, dass der Hund die Hundespur als neue Aufgabe sieht....
  • Korrekturen über die Leine, Leinenruck
  • Wenn Hd nicht weiter kommt (Überforderung): drücken/gängeln
  •  

  • Unbewußte Körperhilfen (Drehungen der Schulter, des Kopfes, Stehenbleiben, verbale Beeinflussung)
  • Weitergehen in Spurrichtung, während der Hund noch ausarbeitet, Verringern der Leinenspannung
  • Abgänge / Winkel gehäuft an Kreuzungen, Hund checkt Kreuzungen, dazwischen keine Sucharbeit
  • Keine Überschneidung alter mit frischen Spuren, Hund übt die Differenzierung nicht
  • Kaum Verleitpersonen auf dem Trail
  • Ständig gleiche (bekannte) VP
  • Keine”richtigen” Geruchspools
  • Kein Anhalten auf der Spur
  • Wenig oder keine Negativs
  • Fast immer markierte Trails
  • Immer auf die gleiche Art markierte Trails (Kreide, Fähnchen.....)
  • VP hinter verschlossener Tür, es wird aber nicht gewartet, bis der Hund das Spurende sicher anzeigt, kein selbstständiges Ausarbeiten bis ganz zum Schluss
  • Reaktion der VP vor Aktion des Hundes, Hund lernt, auf Gesten vermeintlich gefundener Personen mit Anzeigeverhalten zu reagieren
  • Immer gleiche Auffindesituationen /Bilder
  • Kein nicht-sichtbares / verdecktes / erhöhtes Opfer
  • Meist solitär stehende Personen, VP schon weit vor dem Finden sichtbar
  • VP hat Leckerchen dabei, Hd checkt nach Leckerchen
  • Beim Erarbeiten des Negativs): HF bleibt in Erwartung auf das Negativ stehen, läßt Hd kreisen, bis Hd sich zum HF orientiert (normalerweise geht der HF immer los, wenn der Hd sucht Bild des stehenden Hundeführers löst Erwartungshaltung / Anzeigeverhalten beim Hund aus
  • Keine Planung, keine Aufzeichnungen

Artikel von Jack Shuler über Fehler bei der Ausbildung des Bloodhounds

[Nasenarbeit] [Aktuelles] [Geruchssinn] [Geruch] [Hounds] [Mantrailing] [Geruchsartikel] [Ansatz] [Geruchsdifferenzierung] [Anzeigeverhalten] [Bestätigungsformen] [Negativ] [Lineup] [Splittings] [Richtung der Spur] [Trail-Equipment] [Was kann mein Hund?] [Häufige Fehler] [auf der Spur] [Organisation des Trainings] [Wie fange ich an?] [Trail-Links] [Mantrailing im Kontext] [Geschichte der Personensuche] [Tiersuche] [Schweißarbeit] [funny nosework] [Fährtenarbeit/Tracking] [!!was Hunde noch "erschnüffeln können] [Links] [Literatur] [Forum] [Quellenangaben] [Prüfungsordnungen/Entwürfe] [Haftungsausschluß] [Impressum]